Ist Dein Kaffee gesund?

Mein Freund ist ein richtiger Kaffee Junkie. Als ich ihn vor kurzem drauf angesprochen habe, ob er denn nicht lieber was essen möchte, statt sich als erstes eine Kanne Kaffee zu machen, hat er mich belehrt:

„Kaffee ist gesund. Da sind eine Menge Antioxidantien drin.“

Da hat er zwar nicht ganz unrecht, aber so wie ER seinen Kaffee trinkt nützen alle Antioxidantien dieser Welt nichts mehr. Selbst wenn in seinem der ein oder andere gesunde Stoff anwesend war, dann wird er nicht lange überleben.

Mein Freund liebt es nämlich, seinen Kaffee so mit Milch und Zucker zuzuschütten, dass er nur noch sehr schwer als solcher erkennbar ist.

Manchmal, wenn ich ihn ein bisschen ärgern möchte, gebe ich ihm einen Kochlöffel mit den Worten: „Hier, damit lässt es sich leichter umrühren“ :-).

Wie trinkst Du Deinen Kaffee?

 

O.k., lass uns ehrlich sein! Wie viele Tassen trinkst DU am Tag ? Nur eine am Morgen? Zwei? Drei? Vier Tassen?

Keine Angst, ich will Dir kein schlechtes Gewissen machen. Nein, auch nicht, wenn Du mehr als eine Tasse am Tag trinkst. Kaffee genießt keinen besonders guten Ruf, aber ich möchte Dir zeigen, wie Du ihn sogar „fast“ schon gesund machen kannst.

So wie mein Freund Kaffee trinkt ist er tatsächlich schädlich für Deine Figur und Deine Gesundheit. Aber mit ein paar einfachen Tricks ist Kaffee halb so schlimm.

Bereit? Hier kommen sie:

Tipp Nr. 1:

Vermeide auf jeden Fall Zucker in Deinem Kaffee. Künstliche Süßstoffe sind genauso schlimm. Am gesündesten ist Kaffee schwarz. Wenn Du das Gefühl hast, dass Du Deinen Kaffee unbedingt süßen musst, dann nimm ein klein wenig Honig oder etwas Stevia.

Tipp Nr. 2:

Vermeide Kaffeesahne und Kondensmilch. Diese Sachen sind meistens voll mit  Stärkesirup und Transfetten. Weder eine gute Idee für Deine Figur noch für Deine Gesundheit!

Stattdessen nimmst Du besser Bio-Vollmilch (Vorzugsmilch, die nicht homogenisiert und pasteurisiert wurde ist am besten, aber leider recht schwer zu bekommen). Auch „echte“ Bio Sahne ist eine gute Alternative.

Noch besser ist Kokosmilch. Sie enthält viele gesunde Fette, die Deinen Stoffwechsel anregen und das Immunsystem schützen. Bitte achte auch hier immer darauf, was auf dem Etikett steht. Farb- und Konservierungsstoffe haben darin nichts verloren!

Tipp Nr. 3:

Warum machst Du aus Deinem Kaffee nicht etwas Besonderes? Wenn Du noch mehr Antioxidantien aufnehmen möchtest, als in gutem Kaffee schon enthalten sind, dann probier doch einfach mal ein bisschen Zimt.

Zimt gehört zu meinen Lieblingsgewürzen, weil er eine Menge kann! Er schmeckt toll, er stärkt das Immunsystem, er kann den Blutzucker regulieren und er hat antibakterielle Eigenschaften.

Alles übrigens auch Dinge, die Dir beim Abnehmen helfen!

Mit Kaffee ist es wie mit so vielen anderen Dingen auch: Es herrschen viel zu viele Mythen, die zu Verwirrung führen und Dich daran hindern, den Körper zu bekommen, den Du Dir wünschst.

Das Internet ist übervoll mit Informationen, die sich oft sogar widersprechen.

Wenn Du es wirklich ernst meinst und bereit bist etwas für Deine persönliche Wunschfigur zu tun, dann kann ich Dir zeigen, wie Du sie erreichst – mit viel Spaß und Abwechslung.

Meine Strategie ist einfach und sie funktioniert.

Wenn Du bereit bist etwas zu ändern, überzeug Dich selbst! Hier kannst Du mitmachen:

http://www.poundattack.de/bikinifigurcoaching/

Alles Liebe,

Deine Karla

PS.: Ich verkaufe keine Wunderpille. „Nur“ eine Methode die schon bei hunderten Teilnehmerinnen sichtbare Erfolge gebracht hat. Du wirst nicht über Nacht wie Barbie aussehen, aber Du wirst lernen, wie Du Deine Wunschfigur bekommen kannst.

 

 

 




2 Responses to Ist Dein Kaffee gesund?

  1. Christian Lang 12. Februar 2014 at 15:47 #

    Das mit den Antioxidantien hab ich auch schon gelesen. Tatsächlich sollen im grünen Kaffee noch mehr davon enthalten sein..

  2. Lilli 12. Juni 2014 at 14:57 #

    Ich muss sagen ich trinke höchstens zwei Tassen am Tag! Aber die Tipps finde ich wirklich klasse! Viele meiner Freunde trinken ihren Kaffee mit Milch und Zucker! ich glaube diese Tipps werden ich ihnen wirklich mal als Alternative geben, damit die ihren Kaffee wirklich gesünder trinken! Danke :)

Powered by WordPress. Designed by WooThemes