Schlanke Beine mit dieser Power Fitnessübung

Hallo,

möchtest Du auch schön durchtrainierte, schlanke Beine, die nicht nur in Jeans, sondern auch ohne Kleidung einfach toll aussehen?

Um schlanke Beine zu bekommen, solltest Du natürlich auch auf einen gesunden Körperfettgehalt achten. Dennoch gibt es einige tolle Fitnessübungen, mit denen Du die Muskeln an deinen Beinen (und Po) optimal formen kannst. Du kannst deine Beine selbstverständlich nicht länger oder kürzer machen :-)……aber Du kannst ihnen eine tolle, straffe Form geben!

Hier möchte ich dir heute vorstellen, mit welcher Übung Du schon nach wenigen Wochen sichtbare Ergebnisse erzielen kann. Schlanke Beine müssen kein Traum bleiben! Ich zeige dir zwei verschiedene Varianten, sodass Du diese Übung für schlanke Beine deinem eigenen Fitnesslevel anpassen kannst. Zugegebenermaßen ist sie (zumindest in der Originalversion) sehr anspruchsvoll. Sei also nicht frustriert, wenn Du zunächst mit der leichteren Variante beginnen musst. Um schnell schlanke Beine zu bekommen, empfehle ich dir, mindestens 2-3 Mal pro Woche deine Beine mit dieser Übung zu trainieren. Starte mit 5-10 Wiederholungen pro Seite und steigere dich dann allmählich auf bis zu 20 Wiederholungen. Drei Runden sind optimal. Lasse dazwischen ca. 20-30 Sekunden Pause oder wechsele die Seite.

So, nun genug der Theorie :-)! Hier kommt die Killer-Übung für sexy und schlanke Beine!

Die Königsklasse des Beintrainings – Schlanke Beine mit „Pistols“

 

Schlanke Beine

Ausgangsposition

  • Stelle dich aufrecht hin, dein Rücken ist gerade und deine Schultern entspannt und tief
  • Hebe deine Arme auf Schulterhöhe nach vorne an
  • Strecke ein Bein nach vorne
  • baue viel Körperspannung auf, indem Du deine Bauchmuskeln bewusst anspannst

 

Schlanke Beine

Tiefe Hockposition

 

  • Komm nun langsam und kontrolliert in eine tiefe Hockposition
  • Halte dein Bein dabei gestreckt, den Bauch angespannt und den Blick nach vorn gerichtet
  • Beim Ausatmen gibst Du Druck auf das Standbein und drückst dich wieder nach oben in die Ausgangsposition zurück
  • Wiederhole diese Bewegung mehrmals (abhängig von deinem Fitnesslevel) auf einer Seite oder wechsle die Seiten zwischen den einzelnen Wiederholungen

 

Schlanke Beine für Fitnesseinsteiger

 

Wie bereits erwähnt ist diese Übung (auch Pistols genannt) sehr anspruchsvoll und ohne strake Beinmuskulatur anfangs kaum zu bewältigen. Deshalb zeige ich dir nun, wie Du dich langsam herantasten kannst:

 

Schlanke Beine

Ausgangsposition auf dem Stuhl

 

  • Setze dich aufrecht auf einen Stuhl
  • Dein Rücken ist gerade, deine Schultern tief und dein Blick geradeaus gerichtet
  • Strecke ein Bein nach vorne und die Arme auf Schulterhöhe aus (Tipp: solltest Du noch nicht genug Kraft in den Beinen haben, darfst Du dich mit zwei Fingerspitzen auf der Sitzfläche abstützen. Denke aber daran: Diese Übung ist für deine beine, nicht für die Arme :-) )
  • Spanne deinen Bauch feste an und baue eine gute Körperspannung auf

 

Endposition

 

  • Atme aus und drücke dich mit dem Standbein nach oben in den Stand
  • Beim nächsten Einatmen setzt Du dich LANGSAM und kontrolliert wieder auf der Sitzfläche ab
  • Wiederhole die Bewegung mehrmals auf einem Bein (Anzahl abhängig von deinem Fitnesslevel) oder wechsle nach jeder Wiederholung die Seite

 

Egal für welche Variante Du dich entscheidest, achte immer darauf, die Bewegung langsam und kontrolliert auszuführen und die Kraft aus deinen Beinen zu nehmen.

TIPP:  Starte mit einer höheren Sitzfläche (wie zum Beispiel einem Stuhl) und suche dir nach und nach tiefere Oberflächen aus (zum Beispiel ein Hocker oder eine Treppenstufe), um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen.

 

Willst Du schlanke Beine haben? Worauf wartest Du dann noch? Ich kann dir garantieren, dass sich diese Fitnessübung bei regelmäßigem Training für dich lohnen wird! Wenn Du schöne und schlanke Beine möchtest, dann ist dies eine der besten Möglichkeiten, deine Beine nach deinem Geschmack zu formen!

 

Ich freue mich wie immer über dein Feedback! Lass mich wissen, wie dir die Übung gefällt und zu welchen Muskelgruppen Du gerne weitere Übungen sehen würdest!

 

Viel Spaß beim Training für tolle, schlanke Beine,

 

Deine Karla

 

PS.: Und damit auch überschüssiges Fett sich bald verabschiedet, solltest Du dir mal meinen kostenlosen Rezepteplan zum Abnehmen anschauen. Einfach hier klicken!

PPS.: Hier findest Du noch mehr Übungen für schlanke Beine.




Powered by WordPress. Designed by WooThemes