Eiweiß für mehr Frauenpower

Männer stehen auf Fleisch. Die meisten zumindest. Frauen hingegen bestellen im Restaurant häufig lieber einen Salat oder ein paar Nudeln. Irgendwie scheint dieses Verhalten noch immer typisch männlich bzw. typisch weiblich zu sein. Aber macht das Sinn?

Immer mehr Studien belegen, dass gerade Frauen zu wenig Eiweiß essen. Wenn Du noch dazu aktiv bist und an deiner Fitness arbeitest, begehst Du einen großen Fehler, wenn Du Eiweiß nicht zu der Basis deiner Ernährung machst. Eiweiß kommt in jeder unserer Zellen vor und ist ein wichtiger Bestandteil, wenn es um den Aufbau von Muskeln geht.

Eiweiß und Krafttraining – Werde ich davon nicht zu breit?

Noch immer reagieren viele Frauen gehemmt, wenn es darum geht, Muskeln aufzubauen. Das liegt meiner Meinung nach aber vor allem an einem großen Missverständnis. Denn Muskelaufbau heißt nicht, dass Du danach wie ein weiblicher Arnold Schwarzenegger aussehen wirst. Glaub mir, als Frau wirst Du es enorm schwer haben, viel Masse aufzubauen. Frauen, die Krafttraining betreiben sehen meistens schlank und sexy aus mit schön definierten Muskeln und tollen Rundungen. Um bullig zu werden fehlen uns einfach die Gene und die passende Hormone. Es gibt also keinen Grund auf Krafttraining und eine eiweißbasierte Ernährung zu verzichten.

Wenn Du deine Kraft trainierst, wirst Du schon bald merken, wie sich deine Muskeln schön formen und die Kleidergröße schrumpft. Alles wird fester und straffer: Genau das, was wir wollen, oder? Damit Du dein Training optimal unterstützt, solltest Du unbedingt auf die richtige Ernährung achten. Wir brauchen Proteine – auch als Frau –  und sollten daran nicht sparen. Tatsache ist, dass die empfohlene Menge meist viel zu niedrig ist. Dies liegt noch immer an der sich hartnäckig haltenden Meinung, dass Kohlenhydrate die Basis einer jeden Ernährung sein sollten. Das ist allerdings weder für deine Gesundheit noch für deine Figur förderlich. Wie viel Eiweiß pro Tag Du tatsächlich zu dir nehmen solltest, hängt von deiner Statur ab. Für aktive Frauen empfiehlt sich eine Menge von 1,6 – 2,0 g Protein pro Kilogramm Körpergewicht. Wenn Du also z.B. 60 kg wiegst, solltest Du zwischen 96 und 120 g Eiweiß pro Tag essen.  Was meinst Du, ist das mehr, als Du zurzeit isst?

Wo bekomme ich gutes Eiweiß her?

Eiweiß ist nicht gleich Eiweiß und obwohl ich bestimmt gut Geld damit verdienen könnte, empfehle ich erst einmal keine Eiweißshakes. Das soll nicht heißen, dass es auf dem Markt keine guten Produkte gibt. Trotzdem bin ich der Meinung, dass Du zunächst einmal einen Blick auf deine tägliche Ernährung werfen solltest, bevor Du zu künstlichen Produkten greifst. Wenn Du allerdings trotzdem einen Eiweißshake nutzen möchtest, dann achte bitte auf eine gute Zusammensetzung. Künstliche Aromen und Zusatzstoffe sollten tabu sein. Außerdem ist auch nicht immer das drin, was die Packung verspricht. Viele sogenannten Eiweißshakes enthalten bei genauerem Hinsehen sogar mehr Kohlenhydrate als Eiweiß. Achte also unbedingt auf die Zusammensetzung. Zucker hat in einem Eiweißshake nichts verloren.

Wie bereits erwähnt, kannst Du zumindest einen Großteil deines Eiweißbedarfs über deine Nahrung decken. Es gibt viele verschiedene Eiweißquellen, die unterschiedliche positive Auswirkungen auf deine Gesundheit haben. Das Eiweiß, das sich in rotem Fleisch befindet soll beispielsweise die Gehirnaktivität besonders gut unterstützen. Man sagt ihm nach, die Denkleistung und das Erinnerungsvermögen positiv zu beeinflussen. Achtest Du außerdem auf Bio-Qualität und isst das Fleisch von Vieh, das im Freien Grasen durften, tust Du deinem Körper gleich doppelt etwas Gutes. In dem Fleisch freilaufender Rinder befindet Linolsäure, ein gesundes Fett, das die Insulinsensibilität erhöht und somit die übermäßige Speicherung von Körperfett verhindert.

Eiweiß Quellen

Sehr gute Quellen für deinen täglichen Bedarf an Eiweiß findest Du vor allem in Fisch, Fleisch, Eiern, Milchprodukten, Nüssen und Bohnen. Am besten versuchst Du zu jeder deiner Mahlzeiten eine Portion Eiweiß zu packen. Versuche die unterschiedlichen Quellen so gut wie möglich zu mischen, um alle Vorteile für deine Gesundheit nutzen zu können.

Eiweiß macht nicht nur stark, sondern auch sexy. Wenn es dir gelingt genügend Eiweiß zu essen, kann dein Körper leichter schöne Muskeln aufbauen und überschüssiges Körperfett abbauen. Eiweiß ist definitiv nicht (nur) männlich. Auch als Frau solltest Du auf diesen wichtigen Nährstoff setzen – für einen starken, sexy und weiblichen Körper!

PS.: Kennst Du schon meinen kostenlosen Abnehmplan mit 90 Low Carb Rezepten?

PPS.: Ich freue mich über dein Feedback und deine Bewertung! Hinterlasse mir einfach einen Kommentar!




No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

*

Powered by WordPress. Designed by WooThemes